Homepage seit

Oktober 2009 online.

http://twilightsaga.wikia.com/

 

Das Biss - Handbuch, Die Welt von Bella und Edward von Stephenie Meyer, erschienen im Carlsen Verlag.  

"Ich hab dich auch lieb, Kleines. Wenn sich auch vieles verändert hat, das ist gleich geblieben" - Charlie in Bis(s) zum Ende der Nacht, S. 542

Charlie Swan wurde 1964 in Forks, Washington geboren und verbrachte dort sein ganzes Leben. Seine Eltern sind Helen und Geoffrey Swan, die beide innerhalb von einem halben Jahr verstarben. Er ist der Vater von Bella Cullen, der Großvater von Renesmée Cullen und der Schwiegervater von Edward Cullen. Renée Dwyer ist seine Exfrau und seine ehemaligen Schwiegereltern sind Marie und Mr Higginbotham. Er ist der örtliche Polizeichef. Als Charlie geboren wurde, waren beide Elternteile bereits mitte vierzig. Sie dachten sie könnten keine Kinder bekommen, so war Charlie eine riesige, aber sehr erwünschte, Überraschung und blieb ein Einzelkind. Sein Leben verbrachte er immer in der Nähe seiner Eltern. Billy Black, Harrry Clearwater und Quil Ateara IV waren seine besten und engsten Freunde in seiner Kindheit. Während seiner Teenagerjahre, fühlte sich Charlie von seinen Freunden immer ein wenig ausgeschlossen, er schrieb dieses der Tatsache zu, das sie alle Quileute waren und er nicht. In Wirklichkeit war dieses auch eines der Probleme, denn Billy, Harry und Quil wurden in die Geheimnisse ihres Stammes eingeweiht und durften diese nicht Charlie erzählen. Als Charlie dann erwachsen war, schloss er sich der Forks Polizeistation an, eigentlich hatte er vor auf ein College zu gehen, aber die Gesundheiten seiner Eltern begannen sich zu verschlechtern und er beschloss in deren Nähe zu bleiben. Seine Mutter befand sich in den frühen Stadien des Alzheimers und die Bewegungen seines Vaters wurde von harter Arthritis eingeschrenkt. Charlie tat alles um zu helfen und sich um seine Eltern zu kümmern. Während Charlies erstem Sommer als Polizist begegnete der Renée Higginbotham. Sie und ihre Freundinnen waren auf einer Reise auf den Pacific Highway und zelteten am First Beach in La Push. Charlie war gerade bei Billy zu Besuch als er Renée begegnete. Sie waren sofort zueinander hingezogen und verbrachten ein paar Tage miteinander, ehe Renée und die Freundinnen weiterziehen wollten. Renée verprach Charlie auf dem Rückweg nocheinmal vorbei zu kommen und er bemerkte in ihrer Abwesenheit, wie sehr er sich in Renée verliebt hatte. Renée kam wie versprochen zurück und Charlie überzeugte sie bei ihm in Forks zu bleiben, während ihre Freundinnen abreisten. Sie war von Natur aus romantisch und Impulsiv und vollkommen von ihrer neuen, stürmischen Beziehung begeistert. Schon bald hielt Charlie um Renées Hand an, sie willigte ein und einige Wochen später heiratet sie standesamtlich in Port Angeles. Danach kaufte Charlie ein kleines Haus in der gleichen Straße in der auch seine Eltern wohnten.

Art Mensch
Alter ca. 47
Biographie
Name Charlie Swan
Geboren 1964
Geburtsort Forks, Washington
Aussehen
Geschlecht Männlich
Größe 1,80m
Haarfarbe Dunkelbraun (Filme)

Braun (Bücher)
Augenfarbe Schokoladenbraun
Hautfarbe Blass
Familieninformation
Familienmitglieder Bella Cullen (Tochter)

Renesmée Cullen (Enkelin)

Edward Cullen (Schwiegersohn)

Renée Dwyer (Exfrau)

Geoffrey Swan (Vater)†

Helen Swan (Mutter)†
Zugehörigkeit
Job/Tätigkeit Polizeichef
Loyalität Swan Familie
Forks Polizeistatoin
Cullenclan
Vorkommen
Bücher Twilight
Midnight Sun
New Moon
Eclipse
Breaking Dawn
Filme Twilight
New Moon
Eclipse
Breaking Dawn Part 1
Breaking Dawn Part 2

Seine Tochter Bella als Baby.
Seine Tochter Bella als Baby.

Er und Renée waren einige Zeit sehr glücklich und Charlie wurde noch glücklicher, als er heraus fand, das sie ihr erstes Kind bekommen würden. Doch während Renée schwanger war, häuften sich die Probleme bei ihnen an. Der Gesundheitszustand seiner Eltern verschlechterte sich weiterhin, sie brauchten täglich Charlies Hilfe, gleichzeitig machten Renée immer größere Depressionen zu schaffen. Renée wollte mit Charlie aus Forks wegziehen, irgendwohin wo es sonnig war. Aber Charlie konnte seine Eltern nicht alleinlassen. Nach Bellas Geburt wurden Renées Despressionen noch stärker und sie beschloss Forks zu verlassen, wieder bat sie Charlie mitzukommen, aber auch diesmal konnte er wegen seiner Eltern nicht. So ging Renée mit Bella allein und ließ Charlie am Boden zerstört zurück. Er wollte ihr folgen, konnte aber seiner Eltern nicht allein zurücklassen. Weder die Scheidung noch die Unterhaltszahlungen focht Charlie an, er bat Renée nur darum Zeit mit Bella verbringen zu können. All die Jahre liebte Charlie Renée weiterhin. Vier Jahre später starben seine Eltern innerhalb von einem halben Jahr und Charlie war allein. Im Sommer besuchte ihn Bella und die Freundschaften zu Billy und Harry pflegte er weiterhin. Ansonsten vergrub er sich in seiner Arbeit und wurde schließlich Polizeichef von Forks. Mit seinen beiden Freunden verbringt er seine Freizeiz häufig mit Angeln oder Football schauen. Besonders Billy Black war Charlie nach der Scheidung und dem Tod seiner beiden Eltern eine große Stütze und als Billy später seine Frau Sarah bei einem Autounfall verlor, konnte Charlie für Bily da sein, so wie er es früher gewesen war. Charlie fühlt sich in Bellas Gegenwart immer ein wenig unsicher und weiß nie genau wie er seine Liebe zu ihr zeigen soll. Auch findet er, das Bella ihm viel ähnlicher ist als ihrer Mutter, obwohl diese das ganze Jahr mit ihr verbringt. Er freut sich sehr, als Bella zu ihm zieht und die letzten anderthalb High School Jahre in Forks zu machen will.

Charlie in Twilight.
Charlie in Twilight.

Charlie hat einen dunklen Schnurrbart und lockiges braunes Haar (im Film ist es dunkelbraun). Die Locken hat seine Enkeltochter Renesmée geerbt. Seine Augen sind von einem schokoladigen Braun, die Bella und Renesmée beide geerbt haben. Er ist ungefähr 1,80m groß und hat eine durchschnittliche Figur. Wie seine Tochter Bella interessiert ihn die Mode nicht und trägt am Liebsten Jeans und Hemden zu tragen. Laut Bella in Breaking Dawn ist sein Geruch anziehender für Vampire als andere Menschen, so wie sie als sie noch menschlich war.

Charlie in Eclipse, während Bellas High School Abschlusses.
Charlie in Eclipse, während Bellas High School Abschlusses.

Charlie scheint eine geistige Verteidigung  gegen Kräfte die auf den Geist wirken zu besitzen. Edward hat Schwierigkeiten seine Gedanken zu lesen und er ist der Meinung das Charlies Emotionen in seinen Gedanken entgegengesetzt zu seinen Worten stehen. Daher Edward diese Gabe bei Charlie vermutet, ist es möglich, das Bella ihre Gabe von ihrem Vater geerbt hat und diese noch in ihrem neuen Vampirleben verstärkt wurde. Jedoch zeigt Renesmée eine entgegengesetzte Kraft, die sie fähig macht durch ein Schild zu dringen und ihre Gabe benutzen zu können. Als Bella in Twilight beinahe von dem Van zerquetscht wurde, zeigt sich Charlie sehr besorgt und Edward bemerkt, wie sehr Charlie seine Tochter liebt, viel mehr als er ihr zeigen kann. Charlie hat Freude daran allein Zeit mit Baseball oder Angeln zu verbringen, darauf verzichtet Bella zwar, ist aber auch ein Einzelgänger, bevor sie die Cullens traf. Bella stellt in Twilight fest, dass das Zusammenleben mit Charlie viel einfacher sei, als das mit ihrer Mutter. Er respektiert ihre Privatsphäre und lässt ihr so viel Freiraum wie sie möchte. Im Buch wird offensichtlich, das Charlie versucht hat, in Bellas Leben beteiligt zu sein, durch die Entfernung war aber die hauptsächliche Erziehungsperson Renée. Auch versucht Charlie Edward als Bellas Freund in Twilight zu akzeptieren, was jedoch in New Moon zerstört wird, als Edward und seine Familie Forks verlassen und Bella in einer Depression zurück lassen. Es dauert lange bis Charlie begreift das Bella und Edward zusammen bleiben und schließlich beginnt er ihn zu respektieren.

Charlie in Twilight.
Charlie in Twilight.

- Mit 19 begegnete er Bellas Mutter Renée

- Charlie kümmerte sich um seine Eltern; Helen & Geoffrey Swan bis sie innerhalb eines halben Jahres verstarben.

- Ihn zerriss die Entscheidung bei seinen Eltern zu bleiben und wollte nichts sehnlicher als Renée und Bella zu folgen.

- Er weiß nicht wie er Bella zeigen soll das er sie liebt.

- Seine besten Freunde sind Billy Black und Harry Clearwater.

- Ist von Anfang an in seine Ekeltochter Renesmee vernarrt.

- Nimmt Bellas Wandlung gefasst auf, will keine Einzelheiten wissen.

"Ich hätte auch versucht dich zu beschützen, wenn ich nur gewusst hätte wie. Aber ich glaube, zu den Zaghaften hast du noch nie gehört, stimmts?" - Charlie zu Bella in Breaking Dawn, S. 540

Bella Cullen ist Charlies Tochter.
Bella Cullen ist Charlies Tochter.

Bella Cullen ist Charlies einzige Tochter und er liebt sie sehr, auch wenn sie nicht viele Gespräche miteinander führen. Als Charlie und Renée sich scheiden ließen, ging Renée mit Bella nach Kalifornien und ließ Charlie allein am Boden zerstört zurück. In den ersten Jahren besuchte Bella Charlie regelmäßig im Sommer in Forks, jedoch wurde bald deutlich das Bella Forks genauso hasste wie ihre Mutter. Während ihrer Besuche ging Charlie öfter angeln, was Bella genauso hasste. Schließlich machte Charlie mit Bella in Kalifornien Urlaub. Mit siebzehn kehrt Bella zurück nach Forks um dort die letzten anderthalb High School Jahre zu machen. Durch ihre Entscheidung ermöglichte sie ihrer Mutter mit ihrem neuen Mann Phil Dwyer durch die USA zu reisen. Charlie respektiert ihre Privatsphäre und teilen häufig das Schweigen miteinander. Nachdem Bella feststellte das ihr Vater nicht kochen konnte, übernahm sie dieses und Charlie begann es zu schätzen, auch wenn er nie etwas darüber sagte. Er möchte sie am Liebsten vor allem beschützen. Als sie in der Schule den Unfall hatte, kam er sofort zur Schule um nach dem Rechten zu sehen. In Twilight sagt Bella dieselben Worte die Renée ihm vor siebzehn Jahren sagte und das machte ihn unendlich traurig. Nach der Hochzeit von Bella und Edward, Renesmée geboren war und Bella zum Vampir wurde, erzählte Jacob Charlie etwas über die übernatürliche Welt und das Bella mehr daran beteiligt wurde, ohne es ihm zu sagen. Allerdings sagte Jacob nicht das Bella ein Vampir geworden war. Trotz der Veränderungen seiner Tochter, lernt er mit der Tatsache umzugehen und bleibt ein Teil ihres Lebens.

 

Renée Dwyer ist Charlies Exfrau.
Renée Dwyer ist Charlies Exfrau.

Renée Dwyer ist Charlies Exfrau, die sich von ihm scheiden ließ, als Bella wenige Monate alt war. In dem Zeitraum begriff sie, das ihre Ehe zu früh gegründet wurde und das diese keine Zukunft haben würde. Charlie bat sie zu bleiben, aber sie lehnte ab und zog mit Bella nach Kalifornien. Auch wenn die Ehe schon lange nicht mehr besteht, sorgt sich Charlie um Renée und sagt zu Bella, das er froh darüber ist, das Renée ihr Glück mit Phil gefunden habe. Renée und Charlie lieben sich auch nach der Scheidung ein kleines bisschen weiterhin, sodass keine feindschaftliche Beziehung entstand. Nachdem Charlie erfährt, das Bella Teil des Übernatürlichen geworden ist, ist er bereit Renée nichts davon zu erzählen, um sie vor den Volturi zu schützen. Stattdessen erzählt er ihr, das sie eine Krankheit habe, die ihr verbietet sie zu besuchen. Ebenfalls verschweigt er ihr, das sie eine Enkeltochter hat.

"Carlie. Mit C. Eine Mischung aus Carlisle und Charlie." - Bella zu Charlie, über Renesmée zweiten Vornamen, in Breaking Dawn, S. 544

Renesmée Cullen ist Charlies Enkeltochter.
Renesmée Cullen ist Charlies Enkeltochter.

Renesmée Carlie Cullen ist Charlies Enkeltochter. Bella brachte Renesmée einen Monat nach der Hochzeit mit Edward zur Welt. Charlie begegnet ihr erst, nachdem Jacob ihm etwas über die mythische Welt und den Legenden des Stammes erzählte. Obwohl Edward und Bella erzählen das Renesmée eine Waise ist, sieht er trotzdem die Ähnlichkeiten zwischen Bella, ihr und ihm (= ihre schokobraunen Augen). Jedoch entscheidet er sich für die offizielle Variante der Adoption um ihre Sicherheit weiterhin zu gewähren. Genauso wie die restliche Familie fängt Charlie an Renesmée zu lieben. Er nennt sie, ganz zum Ärger Bellas, bei ihrem Spitznamen "Nessi". Bella und Edward haben Renesmée verboten ihre Gabe bei Charlie anzuwenden, ihn zu beißen oder vor ihm zu sprechen, da sie rein körperlich betrachtet zu jung ist um sprechen zu können. Dennoch erschreckt sie ihn unabsichtlich, indem sie für ihr Alter unmögliche Dinge tut.

Edward Cullen ist Charlies Schwiegersohn-
Edward Cullen ist Charlies Schwiegersohn-

Edward Cullen ist Charlies Schwiegersohn. Charlie verteidigt die Cullenfamilie gegenüber den Vorwürfen und Lästereien der restlichen Forksbewohnern. Er mag die Cullens, geht aber etwas in die Defensive, als Edward anfängt mit seiner Tochter Bella auszugehen. Seine Abneigung gegenüber den Cullens wächst bis in den Hass hinein, als Edward und seine Familie Fotks verlassen und Bella in einer emotionalen Depression zurück lassen. Ihre Depression hält ein halbes Jahr lang an. Edward und seine Familie kehren zurück, was Bella aus ihrer Starre herausholt, Charlie jedoch fährt fort Edward dafür zu hassen. Fängt aber an, Bellas Entscheidung zu akzeptieren. Charlie bringt Bella zum Altar, als sie Edward heiraten will. Edward und Charlie kommen sich näher, als Charlie etwas in die übernatürliche Welt eingetaucht ist. Daher er jetzt imstande ist, Edward, Bella und Renesmée öfter zu sehen.

Alice Cullen und Charlie gehören gesetzlich zu einer Familie.
Alice Cullen und Charlie gehören gesetzlich zu einer Familie.

Alice Cullen ist Mitglied in Charlies Familie, da sie Edwards Adoptivschwester ist. Ungeachtet dieser Tatsache, stört es Charlie nicht, denn er mag Alice sehr. Das wird mehrmals in New Moon deulich, als Alice Bella besucht und ihr hilft, sich von ihren Verletzungen in Twilight zu erholen. Auch, als Alice Bella am Ende von New Moon besucht, heißt Charlie sie willkommen. Diese Hingabe von Charlie ist noch recht stark in Eclipse vertreten, dies zeigt sich, das Alice jeder Zeit Zutritt zum Swan-Haus hat, während Edward auf eine Uhrzeit von 7 - 21.30 Uhr beschränkt wird.

Jacob Black in Breaking Dawn Part 2.
Jacob Black in Breaking Dawn Part 2.

Jacob Black ist der Sohn von Charlies bestem Freund, Billy Black. Charlie sieht Jacob immer als gutes und braves Kind, nachdem Jacob Bella half glücklicher und fröhlicher zu werden (nach der Trennung zu Edward) mag ihn Charlie noch mehr. Charlie ist auch der Meinung das Edward ein wenig Konkurrenz durch Jacob nicht schaden kann. Nachdem Charlie jedoch erfährt, das sich Jacob bei einem Motorradunfall verletzt (Ausrede am Ende von Eclipse) hat, begreift Charlie das Edward sich mehr um Bellas Sicherheit sorgt als Jacob. Als Jacob verschwindet, sucht Charlie mit aller Kraft nach dem Jungen, auch wenn Billy und Bella anderer Meinung sind. Er ist ein klein wenig enttäuscht als sich Bella für Edward und nicht für Jacob entscheidet, akzeptiert ihre Wahl jedoch schnell. In Breaking Dawn, als Jacob Charlie offenbart das er sich in einen Wolf verwandeln kann, erschreckt sich Charlie ein wenig vor Jacob und ist in seiner Nähe angespannt. Jedoch pflegen sie weiterhin den guten Umgang miteinander und Charlie beginnt mit der Tatsache fertig zu werden. Charlie bemerkt auch das spezielle Band welches Jacob und Renesmée zueinander teilen.

Billy Black in Breaking Dawn Part 1.
Billy Black in Breaking Dawn Part 1.

Billy Black ist der beste Freund von Charlie und ein arbeitsunfähiger Quileute. Beide sind sich immer nah und haben Freude daran Baseballspiele zu gucken und gemeinsam zu angeln. Wegen dieser Freundschaft warnte Billy freundlich Bella vor dem Umgang mit den Cullens. Billy geht mit Charlie angeln, während der Kampf mit der neugeborenen Armee in den Wäldern stattfindet, um ihn in Sicherheit zu wissen. Nachdem Charlie etwas von der übernatürlichen Welt erfuhr, bemerkt Bella das ihre Freundschaft nicht enger geworden ist. Es scheint als würde Charlie Billy übel nehmen solche Geheimnisse vor ihm gehabt zu haben.

Sue Clearwater in Eclipse.
Sue Clearwater in Eclipse.

Sue Clearwater ist die Mutter von Seth und Leah und die Ehefrau von Harry Clearwater der in New Moon verstarb. Nachdem Bella Edward heiratete und zum Vampir wurde, fing Sue an Charlie regelmäßig zu besuchen und ihm Gesellschaft zu leisten. Sie half ihm auch die übernatürliche Welt mehr zu verstehen. Schnell bemerkte sie, das Charlie nicht kochen kann und sie beginnt ihm eine persönliche Köchin zu werden. In Breaking Dawn bemerkt Bella, das es zwischen den beiden eine romantische Beziehung geben könnte. Im Handbuch der Twilight-Saga wird tatsächlich offiziell bestätigt, das die beiden eine Beziehung haben.

 

 

Harry Clearwater in in New Moon.
Harry Clearwater in in New Moon.

Harry Clearwater war seit Kindheitstagen der beste Freund von Charlie, zusammen mit Billy Black waren sie unzertrennlich. Er ist der verstorbene Ehemann von Sue Clearwater. Zu dritt hatten sie Spaß daran angeln zu gehen und zu jagen. Nachdem Harry an einem Herzinfakt starb, besuchte Charlie oft dessen Familie und half ihnen das Begräbnis zu organisieren.

 

Waylon Forge in Twilight.
Waylon Forge in Twilight.

Waylon Forge war Charlies langjähriger Freund im Twilight-Film, sie kannten sich fast 30 Jahre. Er wurde von James Zirkel ermordet, während sie durch Forks zogen. Charlie wurde durch den unerwarteten Tod seines Freundes durcheinandergebracht. Carlisle sagte, er wurde von einem Tier getötet, obwohl dieser wusste das es Vampire waren.

Billy Burke.
Billy Burke.

 

 

 

 

 

 

 

Der Charakter Charlie Swan wird in den Verfilmungen der Twilight-Saga von Billy Burke dargestellt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Masticating Juicer (Sonntag, 05 Mai 2013 09:15)

    This is a great post! Thanks for sharing with us!